Genussbücher

Genuss- und Kochbücher, die mich besonders ansprechen:

Kochbücher, die "nur" Rezepte enthalten, habe ich genug... hier an dieser Stelle geht es nur um Bücher, die ich "Genussbücher" nenne, weil sie neben Rezepten auch berührende Geschichten oder idyllische Bilder zeigen oder einfach Lebensfreude vermitteln. Und meist verursachen sie auch ziemliches Fernweh...




Samarkand und die Seidenstraße in Zentralasien,
Rezepte und Bilder,
von Caroline Eden (Autor), Eleanor Ford (Autor), Laura Edwards (Fotograf),

meine Beiträge sowie eigene Fotos von Zentralasien:

Dushanbe Pilaw (klick)

Plov aus Buchara (klick)











Pannonische Küche, regionale Produzenten, burgenländische Lebensart.
Die Autorin bloggt hier.

mein Beitrag: Pikanter Guglhupf 








Inselsommer im Schärengarten vor Stockholm

meine Beiträge:

Schwedischer Käsepie

Köttbullar mit Fisch und Selleriedip



Die Po-Ebene und der dekorative und gut bittere Radicchio tardivo

siehe:

Radicchio tardivo Risotto





















die Wienerin Angelika Apfelthaler und ihr Traum von einem kleinen feinen privaten Restaurant

meine Beiträge:

Branzino

Brot 














quer durch die USA - von New York über den tiefen Süden nach Wildwest


Salat mit Apfel und Pekannuss
















das ist ein Genussbuch mit den allerschönsten Blütenbilden und Rezepten von Garten- und Wildpflanzen - es ist unglaublich, welche BLÜTEN alle essbar sind, von Artischocke über Magnolie bis Tulpen und Veilchen... und was man mit ihnen alles anstellen kann... süß, pikant, verzuckert, getrocknet, verbacken...

Holunderblütenbrot 

Robinienblüten








(Liste wird ggf. erweitert)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen