Samstag, 27. Dezember 2014

Venedig im Winter und im Nebel




wenn der Himmel sich herabsenkt...

Nebelhimmelsbilder aus Venedig für die Raumfee - dichter Nebel in einer Stadt macht eigentlich nur diese eine Stadt so richtig schön und romantisch!



Venedig im Winter oder besser in der Vorweihnachtszeit ist etwas für Genießer, die allerdings wetterfest sein müssen!

Natürlich sind die üblichen Tagestouristen- "Trampelpfade" (wie San Marco - Rialto) voll, aber abseits davon und am Abend kann man wunderschönste Wege und Plätze entdecken. Besonders Dorsoduro rechtsseitig des Canale Grande mit seinen Gässchen, Plätzen und schönen Geschäften (und dem Rialto-Markt, den zeige ich euch extra) hat es uns angetan.



eine Karte für die Eltern muss sein


zuerst hält sie sich bedeckt, erst nach Zusicherung eines Obolus lässt sie sich ablichten





Venedig in der Weihnachtszeit:


rudernde Weihnachtsmänner am Canal Grande, Weihnachtsbeleuchtung
Weihnachtskrippe in einer Geschäftsauslage, Eislaufplatz... 

Überall "weihnachtet" es, aber dem großen Rummel haben wir erfolgreich getrotzt! 



Übrigens, Tipp zur Anreise nach Venedig:
  • entweder mit der Bahn (es gibt wieder Direktzüge von Wien nach Venedig!) oder 
  • mit dem Auto: Wir sind nicht ins Venedig-nahe, teure Parkhaus Tronchetto gefahren, sondern über Jesolo nach Punta Sabbioni. Das Parken ist dort 4x günstiger (derzeit rd. 5,- pro Tag) und 2x pro Stunde fährt ein Schiff (Linie 14, hier gelb eingezeichnet) am Rand der Lagune nach Venedig. In einer guten halben Stunde ist man nahe San Marco. Und gleich in Punta Sabbioni Tagestickets für Venedig kaufen! 




wir sind da!
warum nicht öfter ...


Kommentare:

  1. Venedig, das kommen doch jede Menge Erinnerungen hoch, aus der Kindheit und dem Erwachsenenleben. Ich freu mich das hier entdeckt zu haben und bedanke mich ganz herzlich für die wunderbaren Bilder, die mir wirklich viel bedeuten.

    aelva

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder aus Venedig, liebe Friederike!
    Ich wünsche Dir ein schönes und gemütliches Wochenende!
    ˚✰˚♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥˚✰˚

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir haben natürlich wieder viele Bilder gemacht und ich sitze nun da und sehe sie mir mehrmals am Tag an ...
      lg

      Löschen
  3. Super Tipp und sooo schöne Bilder. Offenbar die perfekte Zeit, nach Venedig zu fahren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es war soo schön, aber etwas kalt,
      Freunde waren Anfang Dez. dort und hatten fast 20°,
      lg

      Löschen
  4. danke für die bilder. venedig. hach. bin früher jedes jahr im winter mit dem nachtzug hingefahren. muss ich wieder einmal machen.
    lg zu dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit dem Nachtzug ist es auch ideal, jetzt fährt er wenigstens wieder (von Wien),
      wir fahren lieber mit dem Auto und kaufen unterwegs noch allerhand italienische Köstlichkeiten ein :-)
      lg

      Löschen
  5. Ohh wie schön!!!
    Wir parken auch immer da wo ihr parkt, wir wohnen da auch,..aber was heißt auch und wir, ist schon wieder so lange her dass wir Venedig besucht haben.
    Und da war es nicht sooo schön beleuchtet :-)

    lg und einen guten Rutsch, liebe Friederike!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir sind ja oft in Italien unterwegs, aber leider in Venedig auch nur alle paar Jahre...
      lg

      Löschen
  6. Venedig würde ich auch gerne mal sehen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kann ich dir nur empfehlen!
      eine gute Zeit ist auch im frühen Frühling aber noch vor Ostern,
      lg

      Löschen
  7. Venedig ist eine faszinierende Stadt, am ersten Oktoberwochenende war ich bei strahlendem Sonnenschein dort - leider Millonen anderer Touristen auch.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Venedig ist ja immer gut besucht, aber im Winter ist es doch ein bisschen ruhiger (außer zum Karneval),
      lg

      Löschen
  8. Doch, es lohnt sich immer, abseits typischer Touristenzeiten zu verreisen. Die erste drei Fotos sehen sooo romantisch aus!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir sind oft im Winter in Italien, es lohnt sich immer, wenn man eben wetterfest ist ;-)

      Löschen
  9. Jaaaaaa, das ist das Venedig, das ich so liebe. Deine Bilder sind einfach zauberhaft und vermitteln einen mystischen Eindruck.
    Das letzte Mal, als ich Venedig mit so wenigen Menschen gesehen habe - dann noch mit einem Hauch Schnee auf den Gondenl - war, als der Karneval, wegen des 1. Irak-Krieges abgesagt wurde. Das war auch so eine besondere Stimmung.
    Da nimmt man doch so ein bisschen Schlechtwetter gerne in Kauf oder nicht?
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke ! was ist schon schlechtes Wetter gegen Venedig...
      Der Nebel war wirklich stimmungsvoll, ich hatte ihn mir ja gewünscht, den hatte ich vorher in Venedig noch nicht - auch Schnee und acqua alta nicht ;-)
      lg


      Löschen
  10. Hallo Friederike,

    beneidenswerte Grüße, Venedig ist genau meine Stadt ich war schon zig-mal dort aber immer nur im Sommer. Danke für die tollen Fotos.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gern :-)
      im Hotel traf ich Leute (aus Kärnten), die mehrmals im Jahr nach Venedig fahren, ach, das finde ich derzeit sehr beneidenswert...

      Löschen
  11. Liebe Friederike,
    jetzt musste ich ein wenig scrollen um deinen Venedigbeitrag zu finden! Ich bin mir sicher, ich habe beim selben Lädchen gestern auc eine Postkarte für meine Eltern gekauft :)
    Ich war so fasziniert vom Markt nähe der Rialtobrücke!
    Sicher war das nicht mein letzter Besuch dort :)
    Liebste Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön!! Venedig ist nicht weit und an Winterabenden hat man auch zB. den Markusplatz für sich allein!
      lg

      Löschen