Mittwoch, 1. Juni 2016

von Sitzkissen, Azaleen und roter Grütze


Ich freue mich so, dass ich dieses Sitzkissen hier ersteigert habe, heute ist das Paket aus Norddeutschland angekommen. Liebe Jana, es ist wunderschön, ganz herzlichen Dank!!



Nein, das ist kein Sitzkissen... diese dunkelrosa blühende Azaleenkugel habe ich im Mai in der Nähe von Hamburg gesehen... ist das nicht eine Pracht! Azaleen sind botanisch gesehen eine Untergruppe der Rhododendren und fühlen sich in Norddeutschland besonders wohl! Es gibt dort unglaubliche mannshohe Sträucher...



Farblich passt hier wohl eine rote Grütze gut dazu, oder? Ich habe sie kürzlich in Hamburg zum ersten Mal gekostet und komme nicht mehr los davon...

Je nach Region schmeckt die Rote Grütze anders: Manche bereiten sie nur mit Himbeeren und Johannisbeeren zu, andere geben auch Kirschen oder Erdbeeren hinein. Hamburger binden sie mit Speisestärke, die Schleswig-Holsteiner nehmen dafür Puddingpulver, in anderen Regionen sind auch Grieß oder Reismehl gebräuchlich.


rote Grütze mit frischen Himbeeren auf Milchreis

Bei uns in der österreichischen oder Wiener Küche ist eine solche Beerenspeise nicht bekannt. Das einzige vergleichbare ist das "Hollerkoch" mit Holunderbeeren. Ein Rezept dafür findet man bereits in der Prato aus dem 19. Jahrhundert (wird verbloggt, wenn die Hollerbeeren reif sind).

Mir schmeckt die rote Grütze sehr gut mit gemischten Beeren (derzeit Tiefkühlware) und verfeinert mit frischen Beeren.



  • Ich koche Rotwein (Alternative Saft) mit etwas Zucker auf und lasse ihn auf die Hälfte einreduzieren. 
  • Dann kommen gemischte Beeren (Him-, Heidel-, Brombeeren, Ribisel/Johannisbeeren) dazu und werden kurz geköchelt. 
  • Ein wenig Speisestärke (Maizena) in Wasser auflösen und in die Beerensauce einrühren. Einmal aufkochen lassen und abdrehen. 
  • Frische Himbeeren oder Erdbeeren untermischen. 

Kirschen oder Weichseln passen auch gut, oder Rhabarber... der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, faszinierend! Servieren mit Eis, Vanillesauce, Schlagobers, Milchreis...

Ein Rezept gibt es zum Beispiel auch hier bei der Wolkenfee.


Wie macht ihr die rote Grütze?


Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Friederike,
    das Sitzkissen sieht sehr schön aus und die Azaleenkugel lädt fast auch zum sitzen ein, so schön , wie sie gewachsen ( bzw. geschnitten ) wurde!
    Rote Grütze auf Milchreis ist auch immer wieder lecker!
    Ich wünsch Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Azaleenkugel habe ich im Empfangsbereich einer Baumschule gesehen, exakt fachgerecht geschnitten ;-)

      Löschen
  2. Alles heute eine runde Sache bei dir: Sitzkissen, Azaleenkugeln und geschmacklich sicher auch deine rote Grütze. Ich mag die auch sehr gern und mache sie immer wieder anders. Es geht auch gelbe Grütze zur Marillenzeit mit anderen hellen Früchten, weiße Ribiseln sind da unverzichtbar, damit die nötige Säure drinnen ist.
    Zuckerst du deine Grütze gar nicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. doch, den Zucker koche ich mit dem Rotwein oder Saft gleich mit,
      gelbe Grütze klingt auch gut!

      Löschen
  3. als ich Kind war Friederike,da gab es die Grütze mit Sago..ich habe für HEUTE noch ein Rest Grütze..aus Rhabarber Erdbeeren und meinen so geliebten Weinbeeren..angedickt mit Puddigpulver Richtung Sahne.
    Das Kissen ist die WUCHT :D
    Azalee.. blüht hier in rosa..aber sie hat die beste Zeit fast hinter sich
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit Weinbeeren meinst du sicher Rosinen, oder?
      die Azaleen habe ich vor fast 3 Wochen in Hamburg fotografiert, da habe ich offenbar die allerbeste zeit für die Blüte erwischt!

      Löschen
  4. die Weinbeeren sind die kleiner als Rosinen..die bekommt man hier unter Weinbeeren..sind aber teurer als die normalen Rosinen
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. Diese beiden Pölster - filzig und blumig - grandios!

    AntwortenLöschen
  6. Da kommt von mir hoffentlich auch ein Rezept in Bälde ... in einem Kochbuch hab ich gesehen, dass die Rote Grütze mit flüssigem SCclagobers und Hagelzucker serviert wird - das wär doch fein, oder? :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr fein wäre das!!
      bin gespannt, wie das mit flüssigem Obers geht, lg

      Löschen
  7. habe meine Grütze auch mit flüssiger Sahne genossen und mit Zwieback..
    aber darum bin ich nicht hier Friederike..wenn du den Norden schon GESCHMACKLICH erlebt hast..ist dir dann die Friesentorte auch vorgestellt worden??
    eine Blätterteigtorte gefüllt mit Sahne und Pflaumenmus oder mit angedickten Kirschen..??
    nicht geeignet bei einer Diät..grins
    LG zum Wochenende vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, diese Torte kenne ich nicht... ich gehe gleich googeln, danke und lg

      Löschen