Samstag, 11. Juni 2016

Himmel im Vinschgau


Ich war wieder einmal weg... im Vinschgau in Südtirol auf Dienstreise und bringe für Katja, die Raumfee, ein paar wolkige nebelige Himmelsbilder von dieser Woche mit (in heaven Nr. 221).... Nebel ist ja auch nur eine Wolke, die herabgesunken ist ;-)

am Reschensee

Talschluss im Langtauferer Tal
Glurns

Besinnliches in der Schludernser Au

Meran 2000




Die Blumen, die auf den Gipfeln der Berge blühen,
würden ihren Platz niemals mit der Gartenrose tauschen.
(klick)


kulinarischer Tipp: Restaurant Maria Theresia in Schlanders (klick),
beste Südtiroler Hausmannskost und die Pizza dort ist eine der besten im Vinschgau, ich bekomme leider nix dafür... 

Schlanders mit dem höchsten Kirchturm Südtirols

dort ist es immer wieder schön für ein paar Tage!!


Kommentare:

  1. Schaut trotz Nebel nach einer gelungenen Dienstreise aus!
    Der Enzian ist wunderbar, der strahlt so richtig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, in den Bergen blüht´s oft besonders farbenfroh und strahlend, dass die Insekten gleich hinfinden ;-)

      Löschen
  2. Was du für tolle Dienstreisen machst! Kannst du mir einen Tipp geben, wie man zu diesem Job kommt?
    Das Bild mit dem versunkenen Kirchturm ist besonders interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider kann ich dir keinen Tipp geben ;-) bin Jahrzehnte im Job und kann manchmal die Früchte ernten

      Löschen
  3. Den Blick auf den Reschensee erkenne ich sofort wieder aus dem Urlaub in meiner Kinderzeit. Sowas bleibt dann in der Erinnerung hängen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Turm ist so markant, den merkt man sich einfach!
      lg

      Löschen
  4. Liebe Friederike,
    auch, wenn der Himmel grau ist, ist das doch eine wunderbare Gegend! danke für die herrlichen Bilder ... ich bekomme wieder Fernweh .....
    Ich wünsche Dir einen guten und fröhlichen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn man Berge nur bei Sonnenschein kennt, ist es die halbe Sache ;-)
      lg

      Löschen
  5. komisch Dinge gibt es Friederike
    habe vor ein paar Tagen ein Lied gehört und in der wwwelt gesucht und gefunden..Messa ist die Gruppe und das Lied trägt den Titel Hour of the Wolf..und genau dieser Kirchtum ist auf der CD..und ich dachte..WO mag es wohl sein..
    DANKE für die Lösung..
    Enzian..ich mag ihn MEHR als Rosen zwei Pflanzen stehen bei mir im Garten ..nun warte ich bis er neu blüht
    LG zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gämsehaut! Ich habe im www gesucht, "dein" Turm ist ziemlich düster...
      Das ist der Kirchturm des ehemaligen Dorfes Graun, das in den 1950-er Jahren dem Stausee weichen musste. Die Häuser und die Kirche wurden gesprengt, nur der Turm blieb stehen.
      lg

      Löschen
    2. diese MUSIK ist ja auch etwas düster...sollte wohl so sein
      DANKE für die weitere Info zum Turm
      LG vom katerchen

      Löschen
  6. Auch so ein herrlicher Himmel! Und der Turm im Wasser hat was - so ganz für sich allein. :-) Der spitze Kirchturm gefällt mir auch sehr. Schöne Gegend!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen