Samstag, 16. Januar 2016

himmel.wind.likör.winter


Der eisige Wind trieb heute weiße Wölkchen und große dunkle Schneewolken vor sich her... manchmal ließen sie ein paar Graupelkörner und leider nicht die ersehnten schönen Schneeflocken fallen und ein par Mal zeigten sich sogar blaue Himmelsfenster. 


Das sind die bewegten Himmelsbilder von heute in den Wäldern in der Rosalia im Burgenland. 



Katja, die Raumfee sammelt heute zum 200. Mal Himmelsbilder!!


Zu diesem Jubiläum sollten wir doch anstoßen... vielleicht mit einem Likörchen? Passend zum Winter mit einem 


Granatapfel-Likör

  • 1 Granatapfel
  • 750 ml Wodka
  • 1 Vanilleschote
  • 300 g brauner Kandiszucker
Die Hestellung dauert günstigerweise 10 Wochen!

Den Granatapfel gut abwaschen und abbürsten, dann grob in Stücke schneiden und in ein großes verschließbares Glasgefäß geben. Das Mark und die ausgekratzte Vanilleschote und den Kandiszucker dazugeben und mit Wodka auffüllen, sodass alles gut bedeckt ist. 
Das Gefäß bleibt nun zugedeckt mindestens 4, wenn möglich bis zu 6 Wochen stehen. Anfangs habe ich täglich geschüttelt und hin und wieder umgerührt, so dass sich der Kandiszucker mit der Zeit ganz auflösen kann. 



Nach 1 Woche habe ich die Schalen des Granatapfels herausgefischt und weggeworfen, sie wurden unansehnlich, nur die Kerne habe ich drin gelassen. Weiterhin öfter schütteln - und kosten ;-) Wenn man das Gefühl hat, es sollte süßer sein, dann ist jetzt Zeit, noch etwas Kandiszucker dazuzugeben.


Nach insgesamt 6 Wochen werden die Kerne abgeseiht und der Likör in sterilisierte Flaschen gefüllt. Aber das ist noch nicht alles... nun sollen die Flaschen mindestens 1 Monat stehen bleiben, damit der Geschmack reifen kann.

Zeitplan (nicht ganz 100%ig eingehalten): ich habe Mitte November begonnen, habe knapp vor Weihnachten die Flaschen befüllt und jetzt Mitte Jänner die erste geöffnet.
Rezeptquelle: Sarahs kleiner Garten

schmeckt seeehr gut, auch wenn die Farbe leider nicht granatapfelrot geblieben ist...
Prost!



Kommentare:

  1. Ein schönes Likörchen in schönem Glas. Ich hab einen köstlichen Walnusslikör, selbstgemacht von einer genialen Österreicherin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mein Chef macht auch Nusslikör selbst und verschenkt ihn zum Glück großzügig ;-)

      Löschen
  2. ja, also heute würde doch auch glatt ein Schlückchen um diese Uhrzeit nehmen, bei uns auch Schnee und Wind.

    lg netzchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. am freien Wochenende kann man auch untertags Likör süffeln!!
      lg

      Löschen
  3. Bei uns gab es heute reichlich Schnee und Granatapfel pur. Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch nicht schlecht...
      Granatapfel mag ich in jeder Form!
      lg

      Löschen
  4. Hab genau den auch gemacht und fand ihn mit dieser Zuckermenge zu süß. Bekomme Sodbrennen davon! Sonst wäre der Geschmack sehr gut und das Ganze kam daher, dass ich einen geschnekten Wodka verwerten wollte :-) Die Farbe ist phänomenal, allein deswegen lohnt es sich schon :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul...
      ursprünglich standen 250 g Zucker in meinem Rezept, ich habe auf 300 g erhöht, vielleicht fängst du noch niedriger an...

      Löschen
  5. Oh, das klingt lecker, liebe Friederike!
    Granatapfelkerne mach ich mir gern in den Salat ;O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich mag Granatapfelkerne auch immer - wenn das Herauslösen der Kerne nicht so mühsam wäre...
      lg

      Löschen
  6. Winterverführungen zeigst du Friederike,es klingt wirklich lecker.
    LG vom katerchen zum Wochenstart..hier liegt auch kein Schnee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Likör ist wirklich verführerisch, nächstes Mal gebe ich Zitronensaft dazu, vielleicht behält er dann die rote Farbe...
      lg

      Löschen
  7. Schnee, Schnee! Endlich .... Wir fahren nicht mehr Kinderwagen, wir ziehen Schlitten! Juchhu :-)))
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für Kinder ist Schneeee fast immer was schönes!!!

      Löschen
  8. Likör - genau, das ist es, was mir heute fehlt. Ich mag ja den Schnee und den Winter und diese schöne reine kalte Luft, aber irgendwas fehlt. 10 Wochen Zeit habe ich nicht, aber in meinen Beständen wird sich schon was finden... ;-)

    Schöne Fotos! Bei uns sieht's so ähnlich aus, ich kann das nur nicht so gut fotografieren.

    AntwortenLöschen