Samstag, 9. Januar 2016

himmel.wien.eliasson



Der Himmel über Wien zeigte sich diese Woche meist nebelig und oft war es grau in grau. Es gab aber auch Lichtblicke... zwar nicht so beeindruckende wie heute bei Katja, aber schon ein kurzes Morgenrot oder ein paar nachmittägliche Sonnenstrahlen freuen das Gemüt!



Hier scheint die Sonne gerade auf die noch eisigen Höhen im Wienerwald.

Schöne Himmelsbilder gibt es wie immer hier bei der samstäglichen Himmelsbildersammlung.








Ein anderer Blick in den "Himmel"... hier in das Gewölbe mit den neu entdeckten Fresken der Sala Terrena im Winterpalais des Prinzen Eugen in Wien.








Dort läuft gerade (bis 6.3.) eine kleine aber feine Ausstellung von Olafur Eliasson mit seinen bunten Lichtinstallationen und Verspiegelungen, die wunderbar in die barocken Räumen passen. Wir waren gleichzeitig mit einer Kindergruppe dort... die hatten ihren Spaß mit den verschiedenen Kaleidoskopen (Foto ganz unten) und Lichteffekten... und sie steckten die Erwachsenen an. Aber auch ohne Kinderbegleitung ist die Ausstellung einfach faszinierend, macht staunend und gute Laune!


empfehlenswert für Wiener und Wienbesucher


Kommentare:

  1. Der Wien-Himmel ist tatsächlich nicht erfreulich gewesen in der letzten Zeit.
    Das Winterpalais habe ich besucht, als es neu eröffnet wurde. Damals war es auch sehr schön dort, weil damals alte Tänze in eben solchen Kostümen vorgeführt wurden. Ausstellungen, die leben, mag ich immer besonders gern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, Ausstellungen, die leben und die Fantasie anregen und vielleicht träumen lassen oder die zumindest "nachhallen".
      Das Winterpalais ist wirklich schön geworden und ich finde es gut, dass es ein Museum und damit öffentlich geworden ist.

      Löschen
  2. Die Himmel an beiden Gewölben, draußen und drinnen, sind so zart und schön! So winterlich schaut es bei Euch aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. heute ist es nicht mehr so schön winterlich - es hat getaut und es ist nur mehr grau und nebelig

      Löschen
  3. Den Himmel von Wien durfte ich schon bei sonnigem und regnerischen Grau erleben. Wien ist immer eine Reise wert.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau! Ds Wetter ist bei uns halt leider nicht verlässlich...

      Löschen
  4. Oh jetzt bin ich sicher - ich muss in den nächsten zwei Monaten nach Wien!! Unbedingt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kann mich dunkel an deinen Beitrag erinnern, du hast ihn schon wo gesehen (Kopenhagen). Die Ausstellung in Wien ist ziemlich klein, finde ich, ich hätte mir mehr erwartet, aber toll ist es!!!

      Löschen