Donnerstag, 12. Februar 2015

lila Quiche zum veggie-day


farbenfrohes Rotkraut/Rotkohl trifft auf blasse Erdäpfel




Donnerstag ist immer veggie-day und bei mir wird es heute schön lila mit einer bunten Quiche, die ich zu Kerstin schicke.  


Rotkraut-Erdäpfel-Quiche
(Rotkohl/Blaukraut-Kartoffeln)

Für den Boden verwende ich entweder diesen Topfenteig (kann man auch einfrieren, dann aber rechtzeitig rausnehmen) oder zur Not eine Packung fertigen bio-Quiche-Teig; eine befettete Form damit belegen.

Belag:
1/2 Kopf Rotkraut hobeln oder nudelig schneiden
1 gr. Erdapfel schälen und stiftelig hobeln
getrennt in einer Schüssel mit Salz und Kräutern (Thymian passt gut) vermischen. 

Ich habe zuerst das Rotkraut in die Form gegeben und obenauf die Kartoffeln, diese werden sonst gleich lila. 

Guss:
250 ml Schlagobers/Sahne
250 ml Sauerrahm
Salz, Pfeffer
2 Eier 
alles vermischen und über das Gemüse verteilen. 

Käse
Geriebenen Parmesan oder beliebigen Hartkäse drauf geben und wer das mag, kann ein paar Würferl von Gorgonzola/Dolce latte drauf verteilen, der macht einen interessanten Geschmack.


Im vorgeheizten Rohr bei 180°C ca. 45 Minuten überbacken und dann genießen! 



Empfehlung für einen beruhigenden, stressfreien lila Tag! 



lila Tulpen im Weckglas mit Häkelborte,
die habe ich bei meiner Namensvetterin hier gesehen und gleich Daumen mal Pi nachgehäkelt




und der lila Fliederbaum wird auch wieder blühen, ein bissl dauert´s halt noch... 


Das Wort lila stammt vom arabischen "lilak" ab und heißt Flieder...

Im www kann man Interessantes und viel Unsinniges über Farben und ihre Bedeutung und die möglichen Auswirkungen auf Körper, Geist, Spiritualität... lesen, aber diese zwei Meldungen (unten) finde ich wenigstens erheiternd ;-) 

  1. Helle Violett-Töne, also Flieder sorgen dafür, dass man beim Gegenüber als sensible und mitfühlende Person wahrgenommen wird. 
  2. Wählt man eine Bluse oder einen Schal in Flieder, so betont man seine feminine Seite.

Kommentare:

  1. Lila Essen ist was tolles, schaut sehr fein aus, deine Quiche. Und auf den Flieder freu ich mich auch schon.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. etwas Buntes essen hebt doch gleich die Stimmung, gell..
      lg

      Löschen
  2. Liebe Friederike,
    lila, wie schön :O) Die Quiche klingt sehr lecker und sieht auch gut aus! Ich mag solche Veggie-Gerichte sehr gern!
    Zu der Farbe Lila würde mein Loop mit Beanie gut passen, die ich gestern im Post gezeigt habe ;O)
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen und fröhlichen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Auf den Flieder freu ich mich auch schon wieder, nicht nur auf die Blüten, auch auf den bezaubernden Duft!

      Löschen
    2. ich hab mir deine Stricksachen in den wunderschönen !! Farben angesehen, aber der heurige Winter wird ja doch nicht mehr lange dauern ;-)
      lg

      Löschen
  3. Deine Bodenvariante klingt ja total super! Das probier ich aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den Boden kannst für süß und salzig verwenden, ideal!!
      lg

      Löschen
  4. Selbstbewusst sage ich - es stimmt! Lila ist eine meiner Lieblingsfarben und die Zuordnung der positiven Eigenschaften nehme ich dankend an! *gg*

    Der Flieder muss nicht weiß sein, wenn er wieder blüht..........

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich mag so lila-rosa Töne auch sehr gern und die feminine Seite im positiven Sinn (nicht Tussi ;-)) betonen ist ja auch nicht schlecht..
      lg

      Löschen
  5. Lila ist ja meine Lieblingsfarbe ;)
    Auf dem Teller macht sie sich besonders gut, eine schöne Idee die ich gerne mal ausprobiere .

    Vielen Dak für das tolle Rezept zum VeggiDay.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen