Samstag, 16. April 2016

Himmel und Tempel


 Athen und das Parthenon - blauer Himmel und griechische Tempel, alles für Katjas 213. Himmelsbilder-Sammlung am Samstag



Auf der Akropolis ist zu jeder Zeit viel los, aber dem Parthenon der Athene einen Besuch abstatten muss immer sein!       (ich bin die rechts)


***

Am Kap Sounion an der äußersten Südspitze von Attika waren wir fast allein mit dem fotogenen Himmel und dem einst so imposanten Poseidon-Tempel oder was von ihm heute noch steht. Die Sonnenuntergänge sollen im Sommer hier angeblich besonders schön sein... 






Schiffe, die vom antiken Athen ins östliche Mittelmeer ausliefen, sahen als letztes den großen Tempel hoch über auf dem Kap und opferten dem Meeresgott Poseidon, um eine gute Reise zu erwirken. Ankommende opferten ihm an dieser Stelle ebenfalls, um für die geglückte Seereise zu danken, ab da war es nicht mehr weit bis Athen.




blitzblauer Himmel - blitzblaues Ägäisches Meer am Kap Sounion, 
ein fast schon kitschiger Frühlingstag ;-) 





und am Boden blüht alles und die Bienen summen...




Kommentare:

  1. Sooo schön! Da bekomme ich gleich wieder Sehnsucht nach Griechenland!
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  2. Welch wunderschöne Bilder, die Frieden und Sorglosigkeit vermitteln. Träume können auch so schön sein.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Urlaub! Vom Süden kann ich gar nicht genug kriegen. Danke für's Mitnehmen.

    AntwortenLöschen
  4. deine Blümchen..wundervoll.
    Friedericke die Reste vom stolzen Griechenland gefallen mir auch,nur mit einem RUDEL zur Besichtigung würde mir nicht gefallen..es geht nicht ANDERS,den mancher Zeitgenosse würde sich ETWAS zum Andenken in die Tasche stecken... ist mir klar,denn nicht JEDER hat Benimm
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöner himmel über Griechenland und antike tempel und die blütenpracht zauberhaft

    AntwortenLöschen