Sonntag, 19. März 2017

Tor und Kipferl aus Südtirol


das Tor in die neue Woche für Nova (Nr. 45) geht heute in den Berg hinein... 


Es ist der Eingang in den Elisabeth-Stollen in Villanders in Südtirol. Wir waren im Frühling vor mehr als 10 Jahren, als das Foto entstand, nicht im Bergwerk drinnen, ich vermute, es wurde erst später für Führungen geöffnet (Infos).




Villanders hoch oben im Eisacktal 


Aus Südtirol stammt auch das Rezept für meine heutigen Sonntags-Kipferl zum Kaffee... Heike hat sie letztens für den Geburtstagsbrunch unserer kulinarischen Rettungsaktionen gebacken. Das Originalrezept der Germteigkipferl mit Marmeladefülle ist hier (kebo homing) zu finden. Ich habe es nahezu 1:1 übernommen, aber mit ein bisschen erhöhtem Zuckeranteil.



mit Powidl (Zwetschkenmus) gefüllt,
sehr zu empfehlen! 
danke für das einfache und gelingsichere Rezept! 


Einen schönen Wochenanfang wünsche ich euch, der Dauerregen bei uns hat nachgelassen und die Sonne könnte zurückkehren!


Kommentare:

  1. Liebe Friederike,
    deine Kipferl schau´n ja zum Anbeißen gut aus! Danke für diese schöne Idee zum Nachbacken!
    Bei uns regnet es leider auch noch und von Sonne weit und breit keine Spur!
    Ich wünsche dir trotzdem einen schönen Wochenanfang und alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. noch lauwarm schmecken sie einzigartig!
      lg

      Löschen
  2. Liebe Friederike,
    da freu ich mich aber sehr, dass Dir unsere Lieblingsgipfelen so gut geschmeckt haben :-)
    Sonnige Grüße aus Südtirol,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ah ja, Sonne in Südtirol, vielleicht habe ich sie mir mit deinen Kipferln hierher geholt...
      lg

      Löschen
  3. Hallo Friederike, Dein Tor in die neue Woche führt in die Tiefe, auch mal interessant, und die Kipferl schmecken bestimmt gut. Eine schöne Kirche oben am Berg!
    liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Friedhof neben der Kirche dort oben ist noch schöner, mit alten Metallkreuzen, schön verziert, leider hab ich im Moment nur ein verwackeltes Foto...

      Löschen
  4. Hallo Friederike,

    ein tolles Tor und ich setze schon mal den Schutzhelm auf, wenn ich gleich in den Berg nei geh.
    Deine Kipferl schaun für mich wie Hörnchen aus aber echt lecker. Ich mops mir mal einen zum probieren.
    Bei uns regnet es grad auch net aber der Himmel schaut grausig aus.

    Einen schönen gemütlichen Abend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kipferl oder Hörnchen oder Gipfelen... ist alles eins, bedien dich nur!
      lg

      Löschen
  5. Super Kipferl,

    der STollen würde mich auch mal interessieren.

    Jaa, am Mittwoch schreibe ich mal etwas über meinen Schwäbischen Kranz, das Rezept möchte dir Britta so gerne haben.

    Kommst halt vorbei, wenn du magst.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Für das Backen eines so feinen Gebäcks dieser Art ist bei uns im Haus immer Herr Holunder persönlich zuständig.
    Stollenbegehungen wären nichts für mich, aber auch dafür lässt sich mein Mann sofort begeistern. Also ich würde dann derweil so ein leckeres Kipferl nehmen und die Aussicht genießen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr praktisch, wenn der Herr des Hauses bäckt ;-)
      die Aussicht genießen ist auch eine gute Idee!
      lg

      Löschen
  7. Liebe Friederike,
    Obwohl ich nicht von Klaustrophobie "verfolgt" werde, würde ich durch dieses Tor nicht eintreten wollen. Da hält sich meine Neugierde wohl sehr in Grenzen, auch wenn
    ich Elisabetta heiße. ;-)
    Ein Kipferl als Trost nehme ich natürlich gerne.

    Liebe Grüße und eine angenehme Woche
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin immer neugierig auf Berge - sowohl außen (wandern) als auch ins Innere;-)
      Ich war schon in einigen Bergwerken und Besichtigungen im Tunnelbau, für mich einfach faszinierend!
      lg

      Löschen
  8. Hola Friederike,

    ich gebe dann mal eine Bestellung auf, gell..yammi die sehen echt lecker aus und mit Zwetschgenmus würde ich jetzt auch verdrücken wollen^^

    Danke dir auch für das T das gleich eine Spannung aufbaut. Muss schon klasse sein wenn man es sich heute anschauen kann. Würde mir gefallen dort mal reinzugehen.

    Freue mich dass du mit dabei bist und danke dir dafür.

    Hab einen tollen Wochenstart und herzliche Grüsse zu dir rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestellung angenommen!
      Ich würde auch jederzeit in den Stollen hineingehen, ich mag es im Inneren eines Berges zu sein!
      lg

      Löschen
  9. sehr doll wie es abgestützt ist Friederike..Handwerkskunst der man vertrauen kann..
    und dann die leckeren Küchlein..die würde ich auch OHNE Bedenken kosten..
    mit einem LG zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, im Stollen muss alles gut abgestützt sein, der Bergdruck ist gewaltig...
      lg

      Löschen
  10. Na, wenn du die auch für super befindest ... Abgespeichert! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, aber mit etwas mehr Zucker (70g) und einen ganzen TL Salz,
      lg

      Löschen