Freitag, 3. Februar 2017

knackige Biskuitroulade mit Pistazien


knackig kalt... eisig... der Kamp im nördlichen Niederösterreich ist stellenweise total zugefroren (Bilder vom Wochenende). Ich habe den Fluss so noch nicht gesehen... 


es soll der kälteste Jänner seit angeblich 30 Jahren sein... 


dieses "Eisband" sieht ja schön aus, aber mir hat die wochenlange Kältewelle nun lang genug gedauert... geht es euch auch so? 


dieser Schneemann von heute sieht schon etwas traurig aus, zum Glück (für mich) taut es seit kurzem in Wien!! Gestern war Lichtmess oder Imbolc... die länger werdenden Tage lassen auf den Frühling hoffen... 


knackiges Eis im Fluss... eine knackige Biskuitroulade bei mir zu Hause: 


Biskuitroulade mit Pistazien

  • 5 Eier
  • 110 g Kristallzucker
  • 1/2 Bio-Zitrone, die abgeriebene Schale
  • 90 g Weizenmehl
  • ca. 30 - 40 g gehackte Pistazien zum Bestreuen
  • Marillenmarmelade zum Bestreichen

Das Rohr auf 190°C vorheizen.
Die Eier trennen und das Eiklar mit der Hälfte des Zuckers schlagen. In einer 2. Schüssel die Eidotter mit dem restlichen Zucker gut schaumig schlagen, das Mehl einmehlieren und zum Schluss den Schnee. 
Den Teig auf ein Backblech (+ Backpapier) streichen und mit den Pistazien gleichmäßig bestreuen. Im Rohr 10 Minuten backen. 
Ein Küchentuch oder Backpapier mit etwas Kristallzucker bestreuen und das Biskuit drauf stürzen. Mit Marillenmarmelade (die ich mit einem guten Schuss Inländer-Rum verrührt habe) bestreichen und einrollen. 

mit Pistazien bestreut



Durch die Pistazien schmeckt die Biskuitroulade sehr nussig und hat knackigen Biss! Außerdem ein absolutes Blitzrezept und im Nu gebacken! 


auch sie wird bald weggetaut sein...



Kommentare:

  1. der winter ist bei EUCH aber sehr ausdauernd Friederike..hier bei mir im Norden kurz vor DK haben wir fast 6 Grad PLUS im Moment..aber der Vorschlag der Leckerei wird sicher auch bei wärmeren Temperaturen muden
    mit einem LG zum Wochenende vom katerchen

    AntwortenLöschen
  2. In Schönberg bei Gars am Kamp wohnt eine Freundin von mir! Ja ich denke, schon lange waren die Flüsse nicht mehr zugefroren, mal sehen, ob das nächsten Winter auch wieder so sein wird. Glaub ich aber nicht. Das war nur so, weil wir jetzt aufs Land gezogen sind und nun in ca 500 m Seehöhe wohnen. Das wird dann "extra" für uns so gemacht! Kicher!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oberhalb von Schönberg gab es auch einen total zugefrorenen Flussabschnitt...
      genau, alles für dich gemacht!! lg

      Löschen
  3. Hallo Friederike,
    ja, heuer haben wir wieder einen richtigen Winter mit Schnee
    und ord. Minus Graden. Das Wochenende habe ich richtig genossen -
    endlich etwas wärmer und Sonnenschein. Heute schneit es bei
    uns - ist auch ok,
    ich wünsche dir noch
    einen guten Wochenstart
    Hermine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Friederike,
    ich liebe Biskuitrouladen! Schnell gebacken und superlecker! Dein Rezept mir Pistazien habe ich mir gleich notiert!
    Danke für deine lieben Worte auf meinem Blog!
    Dir alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich backe in letzter zeit fast nur mehr Biskuitrouladen, jetzt wo ich sie kann ;-)

      Löschen