Mittwoch, 24. Juni 2015

Wir retten was zu retten ist: Salat mit Apfel und Pekannuss


Die Rettungsgruppe ist wieder aktiv!
Der Sommer naht (hoffentlich!) und mit den Temperaturen steigt auch wieder die Lust auf erfrischende knackige Salate, geht euch das auch so? Darum retten wir heute den Salat oder besser gesagt die selbst gemachte Marinade und das Dressing! Weil was es so an Fertigprodukten zu kaufen gibt, geht auf keine Kuhhaut äh auf kein Salatblatt...



Ich hab mir vor Jahren diesen Jamie Oliver gekauft (aus 2009), aber nur selten einmal etwas daraus nachgekocht. Im Kapitel über Georgia ist mir ein Salat mit Orangen-Dressing aufgefallen und den habe ich im Winter zubereitet (das Foto war in der "Warteschleife"), aber jetzt darf der Salat mitretten... er ist es wert und vor allem das köstliche fruchtige Dressing!




Salat mit Pekannuss und Apfel
Southern Pecan & Apple Salad 

(4 Personen)

zuerst werden die Pekannüsse karamellisiert:

  • 25 g Butter und
  • 50 g Rohrzucker in einer großen Pfanne langsam erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist und beginnt braun zu werden,
  • 100 g Pekannüsse dazugeben und umrühren, bis sie rundum überzogen sind, dann auf einem geölten Backblech auskühlen lassen.

die verschiedenen Salate vorbereiten, waschen. trockenschleudern:
  • beliebige grüne Blattsalate, auch Radicchio, Rucola, Chicoree etc. 
  • 2 mittelgroße Äpfel vierteln und in dünne Scheiben schneiden


das Dressing bereiten, alle Zutaten gut verrühren, die Säure soll nicht dominieren:

  • 1 Bio-Orange: die abgeriebene Schale und den Saft (ersatzweise nur frisch gepressten Orangensaft verwenden, wenn keine Bio-Orangen verfügbar sind)
  • 1 TL Senf 
  • 1 EL Weißweinessig (oder den milderen Verjus)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Alles vorsichtig vermischen. die Nüsse kommen obenauf! Empfehlung! Passt auch in den Sommer!


wer rettet noch mit?

giftigeblonde  http://wp.me/p2Na6l-30Q
Paprika meets Kardamom http://wp.me/pj1Jn-1tV

Katja von Hoetus Poetus http://wp.me/p2tOrO-1bD



Kommentare:

  1. Das ist etwas, das sicher nicht nur zum Grillen, sondern auch zu vielen anderen Essen oder als Vorspeise passt. Einen sehr schönen Salat hast du da gefunden. Danke fürs Mitmachen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, als Vorspeise auch gut! Ich habe solche Salate ganz gern für sich allein zu Mittag, höchstens Brot dazu, am Abend soll ich ihn leider nicht essen (das freut den Magen nicht), lg

      Löschen
  2. Oh wie fein klingt denn das? Ich bin ganz hin und her gerissen welchen Salat ich mir denn heute mittag machen soll...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die Auswahl ist schwierig, am besten alle Salate von heute der Reihe nach nachkochen!
      lg

      Löschen
  3. Der schaut wirklich gut aus! Und mit süss dazu trifft das auch genau meinen Geschmack :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab das auch genrell gern, wenn süß und Frucht mit salzig/sauer gemischt ist, und ein paar Nüsse oder Kerne noch dazu, ein gutes Brot, perfekt!
      lg

      Löschen
  4. Jaaaa, das ist auch mein Geschmack - so zwischendurch, wenn mal Kernöl gar nicht passt. Danke für's Rezept.
    Gestaunt habe ich ja über die Liste, der "auch-noch-Retter" , wusste gar nicht wieviele Blogs es mit Kochenthusiasten gibt. ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kernöl ist ja was Gutes, überhaupt ein richtiges steirisches. aber eine Pause schadet nicht...
      lg

      Löschen
  5. Liebe Friederike,
    das ist ein sehr leckerer Salat und es ist gut, daß er gerettet wird ;O)
    Dazu würde aucht übrigens gut mein Brot passen, das ich heute im Post habe *schmunzel*
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei deinem Brot schaue ich gleich vorbei...
      lg

      Löschen
  6. Lecker, ein Salat mit karamelisierten Pecannüssen - das würde meinem Mann gefallen. Schon wieder ein Salat für die NKL.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach ja, die Nachkochliste... sie wird länger und länger, geht mir genauso ;-)
      lg

      Löschen
  7. Ich schließe mich gleich an mit der NKL...die wird immer länger so lange lebe ich ja nicht. leider.
    Den Salat würd ich jetzt auch mögen, Orangensaft liebe ich ja sowieso und mit den Nüssen ist das sicher super gut!

    lg. Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es sind heute so viele schöne Salate dabei und ich habe mir einiges abgespeichert!! das war eine schöne Rettungsaktion, Sina!
      lg

      Löschen
    2. ja, Friederike, das finde ich jedes Mal, wobei ich diesmal wirklich alle nachmachen könnte.
      Es sind noch zwei Leuts dazugekommen, kannst bei mir schauen, wenn du magst!
      lg. Sina

      Löschen
  8. Friederike, du bist der krönende Abschluß meiner Salatrundreise und wirst deiner Rolle absolut gerecht :-)
    Der klingt richtig lecker ♥ Und ich will jetzt von jedem ein Probierschüsselchen haben *lach
    Liebe Grüße Janke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr lieb :-)
      das mit dem Probierschüsserl von jedem ist eine blendende Idee...

      Löschen
  9. .... oh jaaaaa karamellisierte Pekannüsse ...
    - DAS ist wahrlich ein gelungerner Abschluss!
    ... lecker sieht es aus ... und durch die Orange bestimmt sehr erfrischend...

    Zauberhafte Grüße ... Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein paar karamelllisierte sündige Nüsse gehen immer, gell? noch dazu, wenn man schon so viel gesundes Grünzeug isst...
      lg

      Löschen
  10. Dressing mit Orangensaft? Und dann noch karamellisierte Pekannüsse? Nehm ich doch sofort! :o)

    ❤-liche Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  11. Die Kombination mit den Pekannüssen und dem Orangensaft im Dressing hört sich ja köstlich an! Jetzt bekomme ich endgültig so richtig Hunger :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich auch, nach der abendlichen Blogrunde mit den ganzen tollen Rettungssalaten hätte ich am liebsten sofort eine Schüssel Salat verdrückt (leider vertrage ich Rohkost am Abend nicht)...
      lg

      Löschen
  12. Das hröt sich toll an , Nüsse und Orange! Ich mag fruchtiges im Salat und eben auch gerne was knackiges, den würden wir sicher sehr gerne mögen.
    Liebs Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich mag diese Kombinationen auch sehr gern, mein liebster Sommersalat ist ja der mit Wassermelone und Feta...
      lg

      Löschen
  13. Das ist ja ne tolle Kreation, meine Tochter liebt solche Salate und macht sie sich mittlerweile auch immer selbst, zum Grillen oder als Vorspeise kann ich mir das sehr gut vorstellen. Schön dass es solche Rettungsaktionen gibt ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich finde, das war diesmal eine besonders tolle Rettungsaktion mit soo vielen schönen Rezepten!
      lg

      Löschen
  14. Klingt wunderbar! Vor allem das mit den Pekannüssen möchte ich mal ausprobieren :)
    Danke und liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir schmecken diese großen Pekannüsse recht gut, Walnüsse müssten auch passen, lg

      Löschen
  15. Das ist soooo witzig ... Gestern habe ich einen Beitrag fertig geschrieben (aber noch nicht eingestellt) - und da geht es um ein altes Mühlviertler Rezept namens "Kuhhäute". Und ich war genau auf der Seite, auf die du auch verlinkt hast! Irgendwie schräg, oder? ;-)
    Dein Salat ist einfach und sicher sehr köstlich - schön! Kann man bei euch eigentlich auch mitretten? Wenn ja, wie?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, witzig, und auf deine Kuhhäute bin ich ja gespannt...
      unsere "Oberretterin" ist Sina, die giftige Blonde, lg

      Löschen
  16. der ist schon vom Lesen her einen Versuch wert Friederike
    DANKE mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  17. Mmmmmmmmm! Man sollte mit Hunger so einen Post nicht lesen! Ein Hoch auf den eigenen Garten. Ich hol mir jetzt Salat und mach dir das nach. Ohne Orangen und Pekannüsse. Die wachsen blöderweise nicht bei mir ;-)
    Schönen Abend!
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Salat frisch aus dem Garten ist natürlich unschlagbar!
      Wenn Orangen und diese Nüsse bei uns wachsen würden, wär´s mir wahrscheinlich viel zu heiß ;-)
      lg

      Löschen
  18. Oh, das klingt aber sehr lecker. Diese gerösteten Nüssen dürften das i-Tüpfelchen sein.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Friederike,
    bekomme ich von Dir auch noch einen Rücklink für die Salat-Rettungs-Aktion?
    Siehe http://aus-meinem-kochtopf.de/salat-mit-hausdressing-eine-rettungsaktion/ ?
    Auch wenn ich ein paar Stunden zu spät dran war, wäre das nett.

    Mit leckerem Gruß, Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na gerne doch!!
      du hast tolle Rezepte und vor allem wunderschöne Fotos auf deiner Seite, ich muss mich noch genauer durchklicken, lg

      Löschen
  20. Wenn ich karamellisierte Nüsse lese, bin ich sofort dabei! :-)

    Dein Salat liest sich zum Nachmachen. Von Jamie Oliver habe ich auch Bücher, aus denen ich viel zu selten etwas nachkoche; dabei lohnt es sich meist.

    AntwortenLöschen