Samstag, 6. September 2014

Himmelsbilder und Bergsee



Von der Schönheit von Bergseen hat Katja (die Raumfee) geschwärmt und mir geht es genauso, ich schwärme gleich mit von einem ganz besonderen Karsee oberhalb der Baumgrenze.
Und ich schicke auch gleich ein paar Himmelsbilder zu ihr (ganz unten) für ihre samstägliche Sammlung.



Es war unerwartet still dort oben am See auf 2000 m Höhe, außer uns war gerade niemand unterwegs, ringsum Felsen und noch gut 500 Meter höher ein markanter Berggipfel. Dunkle Wolken und Nebelschwaden zogen und ich hatte das Gefühl von mystischer und sehr friedlicher Stimmung - ein Ort zum Meditieren und Auftanken!


Das Wasser war sehr klar und ganz schön kalt, aber ich musste es spüren und einen Stein aus dem See mitnehmen. Ich habe an Luisa F. gedacht, die man in ihrem Tagebuch oft in einem See schwimmen sieht - aber hier wäre es sogar ihr zu kalt gewesen ;-)
Meine See-Fluss-Berg-Steine werden zu Hause dann beschriftet und den Namen schreibe ich immer in weiblicher Form drauf!!


das Bächlein kommt aus dem See und wird später zum Fluss

links unten ist der Abfluss aus dem See, der die "Geburt" der Lavant ist, die durch Kärnten fließt


Irgendwann mussten wir dann doch weitergehen...





... und immer wieder die Himmelsbilder festhalten!

Kommentare:

  1. wow, wie klar und rein das Wasser ist....

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Bergseen sind so schön! Und im Leben tät ich in keinen reingehen. *brrrrr* Viel zu kalt. Aber wenn einem die Füße rauchen vom vielen Gehen, dann tut es schon gut, wenn man selbige einmal kurz eintauchen kann.

    Sehr sympathisch ist die Vorstellung mit den beschrifteten Steinen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es war wirklich saukalt, immerhin stehe ich mit der Vliesjacke dort, aber gleichzeitig ein sehr belebendes Erlebnis - und damit meine ich nicht nur die Füße,

      Löschen
  3. Das möchte ich erst noch sehen ob Luisa da nicht doch schnell reintaucht...Schaut einfach zu wunderbar aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, ich war mir auch nicht sicher, ob sie es nicht doch wagen würde..

      Löschen
  4. Wie gern wär ich dort gewesen. Aber ich freu mich auch immer, wenn ich wenigstens Bilder von solchen traumhaften Orten sehen kann :). LG Su

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Friederike,
    herrliche Bilder vom Himmel und den Bergseen! Ja, ich bin auch froh, daß Du uns so wunderschöne Bilder davon zeigst, denn für uns sind sie auch zuweit entfernt, um mal eben hinzuwandern ....
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Bergseen haben oft etwas ganz mystisches! Sehr schön!!
    LG, Reni

    AntwortenLöschen