Donnerstag, 31. Mai 2018

im Wasserschloss


Ein Lebenszeichen von mir... ich war heute am Feiertag im Wasserschloss Laudon am westlichen Rand von Wien... 


der Schlossteich ist bedeckt mit den Blättern der Gelben Teichrose, heuer blüht sie schon sehr früh (so wie fast alle Blütenpflanzen) 



Windspiel



Zu Hause habe ich mein heuriges "Frühsommer-Projekt", nämlich das Likör ansetzen, weitergeführt... mit einem Mittsommer-Likör mit Erdbeeren und Rhabarber, mit Kristallzucker (statt wie sonst mit Kandis), Roséwein und Wodka. Zur Sommersonnenwende werde ich euch berichten, ob er was geworden ist...


Das sind meine derzeitigen angesetzten Likör-Schätze auf Balkonien... ich habe neben dem neuen Erdbeer-Rhabarber-Roséwein-Wodka einen Holunderblüten-Zitronen-Wodka und eine kleine Flasche Minze-Pelargonien-Zitronen-Wodka. Wenn sie lang genug durchgezogen haben. werde ich sie abseihen, kosten (sehr wichtig!), abschmecken und in eine schöne Flasche abgefüllt ruhen lassen. Ich werde berichten!

Welche Früchte und Kombinationen setzt ihr an?

---------

Ich freue mich über Kommentare, muss aber darauf hinweisen, dass google eure Daten speichert oder so...
liebe Grüße aus Wien



Kommentare:

  1. Leider ist das Wasserschloß zu weit weg . Sonst würde ich es mir sicher gerne anschauen :)) Das sieht auch richtig idyllisch aus ;)Danke für´s zeigen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Friederike,
    was für ein herrliches Wasserschloss! Da würd ich auch gern mal spazieren gehen!
    Deine Mittsommer-Liköre sehen sehr interessant aus, cih bin gespannt, was Du über die Geschmäcker berihten wirst!
    Hab ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Also in der Vorstellung sind alle Kombinationen herrlich. Kosten... das ist eine super Idee:-)

    AntwortenLöschen
  4. Der Seerosenteich ist ja ein Traum! Da bin ich mal gespannt, wie das Likörprojekt verkostet wird.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Das Wasserschloss schaut sehr nach Schneewittchen aus! ❤️

    Dieses Jahr habe ich vor, keinen einzigen Sirup und keinen einzigen Likör anzusetzen. Wir tschechern zu wenig und gehen über ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn die Liköre lagern, werden sie eh immer besser...
      Wir haben kürzlich einen nicht beschrifteten (wie üblich, hust) Rosenlikör im Keller gefunden, der war erst köstlich!

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen


  7. Liebe Friederike,
    das schöne Schloss kannte ich noch gar nicht, obwohl wir Freunde im 14. Bezirk wohnen hatten
    ;-((
    Natürlich habe ich Wiki bemüht, mir etwas mehr zu zeigen und recht eindrucksvoll auch die anderen Bilder.
    Steht auf meiner Liste.

    Likör? So gut wie nie. Die Mühe wäre vergeblich.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das Schlossareal ist leider nicht öffentlich, aber man kann sicher einen Blick hineinwerfen!

      Löschen
  8. Mehr noch als das Wasserschloss gefällt mir dein Likööööör :-)))
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe den Liköransatz beim Umrühren bereits gekostet und er ist viiielversprechend!

      Löschen