Sonntag, 21. Juli 2013

Kärntner Nudel - "Forschungswoche"

"Koschuta" in den Karawanken im südlichsten Teil Kärntens

Ich war schon so ausgehungert nach hohen Bergen, saftigen grünen Wiesen und weitem Blick...
Die Karawanken bilden die Grenze von Südkärnten zu Slowenien und manche Täler sind noch richtig ursprünglich und nicht von zuviel Tourismus überschwemmt.




was für eine Aussicht...

Ich muss euch noch ein paar andere Aussichten auf typisch Südkärntner Kulinarisches geben.
Das Nachkochen muss ich mir noch überlegen, denn mit Nudelteig hab ich es nicht so...

süße Kletzen-/Dörrbirnen-Nudeln mit Zimt und Butter;
gegessen im Gasthaus Kovac im Ebriachtal.

Kärntner Kasnudeln (mit pikanter Topfen-/Quark-Fülle) mit Grammeln/Grieben bestreut, Salat dazu;
gegessen (bzw. hab ich mir "verdient") im Koschutahaus nach einer schönen Wanderung

Lamm-Nudeln von der Wirtin in Zell-Pfarre
(mit Lammfülle und Grammeln/Grieben und Kürbiskernen bestreut)

süße Kletzen-/Dörrbirnen-Nudeln mit Zimt und Butter;
die Wirtin in Zell-Pfarre ist berühmt für ihre Dinkelnudeln

Diese Verlockungen sind natürlich deftig, aber ich musste ihnen einfach nachgeben und mich durch alle Nudelvarianten kosten, die uns begegneten... Die Kalorien geht man sich dann eben in den Bergen wieder runter, oder?

Blick in das wunderschöne Hochtal (auf ca. 950 m Seehöhe) von Zell-Pfarre mit dem Hochobir





Kommentare:

  1. der hunger nach HOHEN bergen hält sich bei mir in grenzen, wohl auch weil ich dem hunger nach solchen leckereien viel zu oft nachgebe und beim wandern zu arg ins schnaufen komme! aber du hast natürlich recht, es ist eine wunderschöne gegend und das wetter hat ja auch gepasst.
    und ich muss jetzt mal was kochen gehen ...

    lieben gruß!

    susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, schnaufen musste ich auch ordentlich, aber wir sind auch keine Gewalt-Gipfelstürmer (mehr)...
      lg

      Löschen
  2. Toll...also da würde ich auch mal gerne wandern und die Seele baumeln lassen. Sieht wunderschön aus, und so ne Stärkung ist dann richtig. Wie du schon geschrieben hast: das läuft man dann ab *gg*

    Schaut superlecker aus und nun habe ich hunger^^

    Tollen Wochenstart und herzliche Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, Seele baumeln lassen und in die Ferne blicken!!
      lg

      Löschen
  3. Ich war noch nie in so hohen Bergen. Dieses Panorama ist ja atemberaubend. Und die Nudeln sehen so lecker aus, dass ich gut vestehen kann, dass Du da zuschlagen musst. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es war so herrlich frisch und klar in den Bergen! Genauso wie ich hin und wieder unbedingt ans Meer will, ist es mit dem Hochgebirge.
      lg

      Löschen
  4. Kärntner Nudeln, gibt kaum was besseres!
    Die süßen muss ich zwar nicht unbedingt haben, aber diese mit Lamm lachen mich ja wirklich an.
    Ich glaub ich muss wieder mal selber welche machen,..seufz (wegen der Kalorien) ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die Nudeln sind wirklch was Gutes!
      Die Lammfülle war köstlich mit faschiertem Lamm, bisschen Rosmarin und ich glaube, dass zum Strecken ein bisschen Topfen drin sein muss. In der süßen Kletzenfülle war auch Topfen drin und noch Nüsse, einmalig gut.

      lg

      Löschen